Brevet des Zinzins am Col de Turini

Brevet des Zinzins am Col de Turini

Die Region Côte d’Azur ist völlig Rennrad-verrückt, insbesondere die Ecke rund um Nizza. Dort, wo das Café du Cycliste Massstäbe setzt bezüglich Rennrad- und Lifestyle, wo die Seealpen in atemberaubender Weise ins tiefblaue Azur des Mittelmeers abtauchen, wo man von Meereshöhe auf einen Alpenpass mit 1600 Meter Höhe fahren kann. Den Col de Turini.

Brevet des Zinzins – Zeuge der Rennrad Begeisterung

Ein «Zinzin» ist jemand, der etwas komisch ist, nicht der Norm entspricht. Oder einfach etwas spinnt. Jemand, der sich vornimmt, die drei Auffahrten  des Col de Turini nacheinander zu fahren.
Da es zwischen den Startpunkten zu den drei Auffahrten keine kurzen Verbindungswege gibt (schliesslich befindet man sich in den Seealpen und nicht im Flachland), bedeutet das: hoch – runter – dieselbe Auffahrt wieder hoch – runter – dieselbe Auffahrt wieder hoch und runter zum Startort.

Cooler Event vom Café du Cycliste

Ins Leben gerufen wurde das Brevet vom Café du Cycliste in Nizza. Dort kann man sich eine Brevetkarte holen und diese dann in den Ausgangspunkten der Auffahrten (Sospel, la Bollène-Vésubie und l’Escarène) in einem Café oder Ladenlokal abstempeln lassen. Strava gilt auch als Legitimation. Die Reihenfolge und der Startort können frei gewählt werden.
Das Café organisiert aber auch einmal pro Jahr einen Event, an welchem sich eine Gruppe passionierte Rennradfahrer und -fahrerinnen zusammenfinden, um das Brevet in Angriff zu nehmen. Mit abschliessendem Pizzaessen im Café.
In der für das Café typischen, sehr ästhetischen Form wurde der diesjährige Event dokumentiert. Die Text ist absolut unterhaltsam geschrieben und die Bilder machen Lust auf mehr,

Viel Col de Turini in 2020

Den Col de Turini besuchen wir ja bei unserer Reise von Évian-les-Bains nach Nizza zur Tour de France. Am zweiten Etappentag mit Start und Ziel in Nizza, wollen wir die Profis am Col de Turini anfeuern.
Bereits drei Wochen vorher wird es die dritte Austragung der Fête des Zinzins geben, dem vom Café du Cycliste organisierten Brevet zum Mitfahren.
Der Bericht von der Fête des Zinzins macht jedenfalls Lust auf mehr. Wer weiss, vielleicht ist ja jemand zu dieser Zeit gerade vor Ort oder hat sonst mal Lust, sich die benötigten Brevetstempel einzufahren.